Schnell an die Küste, die Füße ins Meer halten und einen Cocktail dabei schlürfen. So oder ähnlich sehen die Ideen für einen Spontanurlaub der Deutschen zumeist aus. Weder Italien noch Frankreich sind unendlich weit entfernte Reiseziele, die auch ohne Flugzeug und Bahn leicht erreichbar sind. Und vor allem: Wer möchte sich schon im Urlaub wirklich Fahrplänen, Abflugzeiten, Verspätungen und Anschlussfahrten unterwerfen – vor allem, wenn er oder sie möglicherweise kleine Kinder und außerdem noch Gepäck mitnehmen muss? Selbstverständlich wird bei solchen Überlegungen das eigene Auto schnell zum Sehnsuchtsort. Doch gerade bei weiter entfernten Zielen wird es anstrengend, da Fahrer gegen die Müdigkeit ankämpfen oder sogar in Schichten am Steuer sitzen müssen. Ein gelungener Roadtrip sieht anders aus. Hier bietet der Bus eine gute Alternative.

Wohin man will und wann man will

Zwar fährt der Bus noch immer gegen seinen biederen Ruf an, doch vor allem für jüngere Menschen wird er immer mehr zur ersten Wahl. Ob es um einen Casinobesuch abseits des Internets geht wie hier https://spielen.casino/ oder aber um eine Reise nach Dolce Vita – der Bus steht nur einige Stunden entfernt zur Abfahrt bereit. Hier finden auch größere Gruppen bequem Platz und können sich frei entfalten. Zudem können alle Reiseteilnehmer und -teilnehmerinnen während der Fahrt entspannen und ihre gemeinsame Zeit nutzen. Dabei fährt sie der Bus vor das Hotel, an den Strand oder direkt an die Liftstation am Berg, dies ohne Umsteigen, Verspätungen und spontane Fahrplanwechsel.

Fahrgäste erhalten einen zuverlässigen und vor allem kalkulierbaren Service. Dabei ist es zuerst einmal gleichgültig, ob die Reise mit einem Kleinbus oder einem Streamliner angetreten wird. Natürlich gibt es Unterschiede im Komfort und Luxus – auch Bordtoiletten sind vor allem bei längeren Fahrten kein Nachteil! Doch selbst in höheren Preisklassen ist die Fahrt mit dem Bus nicht nur individueller, sondern vor allem auch deutlich günstiger, als es Bahn oder Flugzeug sein können. Somit bleibt mehr Geld für den Urlaub selbst.